Natalie, Sarah und über 204.199+ weitere Personen lieben Emma Grün.

Polsterreiniger 500 ml, gegen hartnäckige Flecken & Gerüche, für Sofas & Sitze

Der Superstar für saubere Polster! Unser Polsterreiniger gegen alle Flecken und Gerüche.

Dürfen wir
uns vorstellen?

Über 5.000+
Bewertungen.

Angebot€20,95 (€41,90/l)

inkl. MwSt.

Mengenvorteile: 1 x Polsterreiniger

Mengenvorteile

In 2-3 Tagen bei dir. Ab 25€ kostenlos.

Wir wünschen viel Spaß mit dem Produkt
~ Louis & Jannik | Hier gibts mehr zu uns.

Logo 1 Logo 2 Logo 3

Anwendung

Für makellose Polster & Stoffe

Gegen hartnäckigen Schmutz

Für alle Textiloberflächen

Das Problem

Egal wie vorsichtig man ist: Hässliche Flecken auf Polstermöbeln, Teppichen oder Autositzen lassen sich im täglichen Leben leider nicht verhindern. Das Gleiche gilt für unangenehme Gerüche, die uns immer wieder die Laune vermiesen und für ein unbehagliches Wohnambiente sorgen. Sie setzen sich im Material von sämtlichen Einrichtungsgegenständen fest und sind durch Lüften einfach nicht mehr wegzubekommen. Das muss nicht sein!

Made in Germany

Hergestellt in einer familiengeführten Manufaktur im Schwarzwald.

Gut für die Umwelt

Unbedenkliche Inhaltsstoffe ohne Gefahrensymbole mit Flasche aus Rezyklat.

CO2-sparender Versand

Kurze Transportwege durch lokale Produktion und Lagerung.

Unsere Lösung

Mit dem umweltfreundlichen Premium Polsterreiniger-Spray von Emma Grün entfernst du Schmutz und Bakterien wie zu Oma’s Zeiten. Das Beste ist: Er ist Couch-Reiniger und Textilerfrischer in einem und geht Gerüchen und Flecken nachhaltig an den Kragen. Denn anders, wie bei chemischen Fleckenentfernern und Textilerfrischern, die das Material angreifen, ärgerliche Ränder hinterlassen und unangenehme Gerüche einzig und allein überdecken, wirkt der multifunktionale Emma-Grün-Fleckenentferner kraftvoll und effizient. Und dies, ohne die Farben und Fasern von Sofa & Co. anzugreifen und der Umwelt zu schaden. 

Tschüss Chemie. Hallo Sauberkeit, Lederpflege & Wohlbefinden.

Bio-zertifiziert 🎉

Wir sind enorm stolz: Emma Grün ist für den Verkauf von Bio-Lebensmittel durch die Prüfgesellschaft ökologischer Landbau mbH bio-zertifiziert (Kontrollstellen-Code: DE-ÖKO-007) Hier gibt's mehr dazu

Gründer aus Überzeugung

Geboren wurde Emma Grün aus dem Gedanken "Das muss doch nachhaltiger gehen..." und der Rückbesinnung auf alte Hausmittel wie Zuckertenside, ätherische Öle und Bienenwachs für Pflege und Reinigung.

Der Markenname steht für den Tante Emma Laden mit den ehrlichen Produkten am Eck. Emma Grün ist dabei das Pseudonym für Louis' Oma, die sinnbildlich für unser aller Omas steht, aber namentlich nicht "da irgendwo im Internet" auftauchen will. Ihr markanter Kopf ist trotzdem überall durch unser Logo.😉💚

Mehr Über Uns

100% Zufriedenheits-Versprechen

Wir stehen für nachhaltige und wirksame Produkte zu fairen Preisen. Wir sind erst glücklich, wenn du es auch bist. Was uns jeden Tag anspornt: Dass ihr unserem jungen Team schon über hunderttausend Mal das Vertrauen geschenkt habt.

Falls doch mal was bei deiner Bestellung schiefgeht, kannst du dein Produkt kostenlos retournieren. Getreu unserem Motto “Alles für dein Lächeln”. 

Wenn du Fragen zu Bestellungen und Produkten hast, freuen wir uns, über den Chat oder per E-Mail von dir zu hören.

Schneller Versand, sichere Bezahlung & bester Preis

Bei Verschmutzungen, kleinen Reparaturen und Bastelprojekten muss es schon mal schnell gehen. Wir versenden deine Bestellung deswegen immer direkt am nächsten Tag. Wenn du früh bestellst, sogar am selben Tag.

Das heißt, innerhalb von zwei Tagen hast du deine Bestellung meist schon in den Händen (innerhalb Deutschlands).

Außerdem wollen wir dir versichern, dass du hier den besten Preis erhältst. Solltest du unsere Produkte irgendwo günstiger finden, so schreib uns einfach eine Nachricht. Bezahlen kannst du wie du magst, von PayPal bis Kreditkarte

Schnell, zuverlässig, sicher. Alles für dein Lächeln.

Customer Reviews

Based on 62 reviews
92%
(57)
6%
(4)
2%
(1)
0%
(0)
0%
(0)
S
Sabrina H.
Absolut super!

Habe schon vergeblich versucht mit günstigen Drogerie-Reinigern die Flecken auf unserem Sofa zu beseitigen. Mit dem Polsterreiniger von Emma Grün ging es unfassbar schnell, die Flecken sind ohne große Mühe weg und zudem hat das Produkt einen sauberen und dezenten Geruch. Einfach toll und empfehlenswert!!!

J
JOERG P.
Emma Grün Polsterschaum

Hat gewirkt wie versprochen.

M
Madelaine F.

Je n’ai jamais reçu le produit

M
Manuela S.
Polsterreiniger, der überzeugt

Eher durch Zufall bin ich auf euer Produkt aufmerksam geworden. Bestellt, ausprobiert und fasziniert, dass es tatsächlich ein Produkt gibt, was auch uralte hartnäckige Flecken aus unseren Wohnzimmerstühlen herausbekommt. Kann ich absolut weiterempfehlen! Außerdem riecht der Reiniger nicht nach Chemie, wie manch anderes Produkt aus dem Handel. Die Lieferung kam zudem pünktlich an.

n
niklas m.
Perfekter Reiniger der hält was er verspricht

Einmal einsprühen und Fleck wegbürsten

Ratgeber

Polstermöbel reinigen: Welche Art von Flecken machen uns das Leben schwer?

 

Über eines lässt sich nicht streiten: Flecken aller Art sind ärgerlich! Noch ärgerlicher ist es, wenn man den falschen Fleckenentferner zur Hand hat, der das Malheur tatsächlich nur verschlimmert, anstatt ihn wirksam verschwinden zu lassen. Verwunderlich ist dies nicht: Denn jeder Fleck muss unterschiedlich behandelt werden. Aber keine Sorge: Mit dem Textilreiniger von Emma Grün hast du den perfekten Reiniger für diverse Flecken bereits gefunden. Mit den folgenden Tipps kannst du die unterschiedlichen Arten von Flecken mit bewährten Hausmitteln effektiv behandeln. 

 

Sämtliche Fleckenarten weisen unterschiedliche Strukturen auf und müssen dementsprechend behandelt werden. Sie werden folgendermaßen unterteilt:

  • Eiweißhaltige
  • Fetthaltige
  • Pigmenthaltige
  • Bleichbare
  • Spezial-Flecken  

 

So ist es sinnvoll, Fettflecken mit Tensiden zu behandeln. Bei Rotweinflecken hingegen hilft Sauerstoff. Auch die richtigen Sofortmaßnahmen unterscheiden sich. Hat man die Möglichkeit, sofort zu handeln, sollte man eiweißhaltige Flecken mit kaltem Wasser entfernen und fetthaltige mit Seife und warmem Wasser. Du siehst schon: Jeder Fleck muss anders behandelt werden, damit er auf nimmer Wiedersehen verschwindet. Folgende Verschmutzungen kommen am häufigsten vor:

 

Rotweinflecken

Wie schnell ist es passiert: Ein Moment der Unachtsamkeit und schon macht sich der gute Tropfen auf dem Sofa oder dem Teppich breit. Reflexartig versuchen die meisten von uns, den Fleck in Windeseile mit Wasser und etwas Seife wieder herauszubekommen. Leider verschlimmert diese Aktion das Unglück nur noch mehr. Mit einem Fleckenentferner-Spray wie das von Emma Grün ist er ruckzuck weg, der Fleck. Bevorzugst du eine trockene Methode, kannst du auf Stärkemehl zurückgreifen. Und so funktioniert es: Fleck bestreuen, einwirken lassen, bis das Mehl den Rotwein aufgesaugt hat und zum Schluss absaugen. 

 

Fettflecken

Fettflecken lassen sich auf glatten Oberflächen einfach wegwischen. Auf Polstermöbeln und anderen Wohntextilien sieht dies allerdings anders aus. Hierfür eignen sich Textilreiniger, die Tenside enthalten. Aber ebenfalls Kartoffelstärke lässt Fettflecken verschwinden. Einfach etwas Mehl auf die betroffene Stelle streuen, einwirken lassen und anschließend abbürsten.

 

Stockflecken

Sogenannte Stockflecken sind Feuchtigkeitsschäden, die durch Schimmelpilze entstehen. Sie hinterlassen auf Wohntextilien eine gelblich-braune Verfärbung und sehen wahrlich unschön aus. Entfernen lassen sie sich mit speziellen Fleckenentfernern, die Waschsoda enthalten.

 

Kugelschreiberflecken

Dieses Unglück ist schneller passiert als uns lieb ist. Sie sind äußerst hartnäckig und lassen sich am besten mit einem Reiniger entfernen, der Lösungsmittel in Form von Farbpartikellösern enthält.

 

Blut- & Kaffeeflecken

Frische Kaffee- und Blutflecken lassen sich einfach und effizient mit Backpulver entfernen. Das Treibmittel saugt den Fleck förmlich auf und lässt ihn wie von Zauberhand verschwinden. Eingetrocknete Flecken auf Textilien sind etwas hartnäckiger. Chemiekeulen braucht es aber nicht. Fleckenentferner, die Inhaltsstoffe wie Waschsoda enthalten, wie sie unter anderem im Premium-Polsterreiniger von Emma Grün zu finden sind, entfernen diese Art von Flecken effektiv und nachhaltig.

 

Wachsflecken

Wachsflecke gehören zu den fetthaltigen Arten. Fleckenentferner, die Tenside und Lösungsmittel enthalten, spalten die Fette auf, sodass sich der Fleck einfacher entfernen lässt.

 

Wie entstehen unangenehme Gerüche im Auto und in Wohnräumen und wie wird man sie wieder los?

 

Im Normalfall reinigen die meisten Menschen ihre Polstermöbel jede Woche eher oberflächlich. Staub und Krümel sowie Schmutzpartikel werden mit dem Staubsauger oder einem feuchten Tuch entfernt und ruckzuck erstrahlen die Wohnräume wieder im alten Glanz. Das Problem: Dieser Effekt ist leider nur von kurzer Dauer und der unangenehme Geruch, der sich tief in den Polstern versteckt, verteilt sich wieder in den Wohnräumen. 

 

Gerüche entstehen auf unterschiedliche Art und Weise. Einige dringen über die Luft ins Gewebe, wie es beispielsweise bei Küchengengerüchen oder Zigarettengeruch der Fall ist. Andere hingegen werden durch Schmutzpartikel und Stoffe, die durch Haustiere, verschüttete Flüssigkeiten und Nahrungsmittel sowie Schweißabsonderungen entstehen, verursacht. Verantwortlich sind immer Bakterien, die sich vermehren und den unangenehmen Mief produzieren. Einfach schnell drüber saugen reicht da bei Weitem nicht aus. 

 

Herkömmliche Reinigungsmittel bekämpfen das Problem jedoch nur an der Oberfläche und nicht in der Tiefe. Sie überdecken den schlechten Geruch mit künstlichen Duftstoffen, die für ein paar Stunden ihre Arbeit erledigen, aber im Endeffekt überhaupt nichts bewirken. Damit Gerüche aus Polstern oder Teppichen wirksam entfernt werden, bedarf es einiger Arbeitsschritte. In den meisten Fällen kannst du auf diverse Hausmittel zurückgreifen. Auch nachhaltige Polsterreiniger wie der Textilreiniger von Emma Grün, der dank seiner Inhaltsstoffe ein richtiges Powerpaket ist, eignet sich als wirksamer Geruchskiller. Diese Hausmittel und natürliche Textilreiniger wirken effektiv gegen Gerüche:

 

Natron 

Natron eignet sich für Gerüche, die durch Säuren verursacht werden. Das basische Mittel besitzt die Eigenschaft, Säuren zu neutralisieren und unangenehmen Mief verschwinden zu lassen. Für eine perfekte Wirkungsweise circa 200 Gramm Natronpulver auf dem Sofa, Sessel oder den Autositzen verteilen und ein paar Stunden einwirken lassen. Anschließend das Pulver gründlich absaugen.

 

Essigwasser

Essig besitzt eine desinfizierende Wirkungsweise und beseitigt auf natürliche Weise Bakterien und Keime. Das Hausmittel eignet sich besonders zur Bekämpfung von Küchengerüchen, Schweiß oder Nikotingestank. Um Polstermöbel tiefenwirksam von Gerüchen wie diesen zu befreien, sollte das Essiggemisch aus einem Teil Wasser und zwei Teilen Essig in einer Sprühflasche gemischt und großflächig auf die zu behandelnden Polster aufgesprüht werden. Für Materialien wie Leder eignet sich ein weiches Tuch. Einfach etwas von der Mischung aufgetragen und die Couch, den Sessel oder die Autositze abreiben. Eine Nachbehandlung ist nicht notwendig. Wichtig: Essig kann empfindliche Materialien angreifen. Vor der Behandlung ist es daher sinnvoll, an einer nicht sichtbaren Stelle einen Materialtest durchzuführen.

 

Rosenwasser

Rosenwasser bindet Gerüche. Für einen optimalen Effekt das natürliche Duftwasser in eine Sprühflasche umfüllen, die Polster einsprühen und über Nacht einwirken und trocknen lassen. Am nächsten Morgen sind sämtliche Ausdunstungen verschwunden und deine Polstermöbel verströmen einen unaufdringlichen und wohnlichen Duft.

 

Polsterreiniger-Spray 

Textilreiniger in Sprayform wie der Polsterreiniger von Emma Grün sind divers einsetzbar. Sie binden mit ihren hochwertigen Inhaltsstoffen wie beispielsweise Waschsoda, grünen Tensiden und Wollwachs unangenehme Gerüche. Natürliche Duftstoffe wie ein dezenter Nadelduft sorgen zusätzlich für ein angenehmes Wohnklima. Und das Beste daran: Sie wirken ohne Chemie und sind deswegen gut für die Umwelt, den Menschen und seine Haustiere.

 

Dampfreinigen

Hartnäckige Gerüche lassen sich mit einem Dampfreiniger entfernen. Er ist in der Handhabung vergleichbar mit einem Staubsauger und reinigt ohne chemische Zusätze.

Guter Tipp: Wer nicht gleich einen Dampfreiniger kaufen möchte, kann sich ein Gerät in einem qualifizierten Baumarkt ausleihen. Für die Reinigung von Leder eignen sich die Geräte nicht.

Customer Reviews

Based on 62 reviews
92%
(57)
6%
(4)
2%
(1)
0%
(0)
0%
(0)
S
Sabrina H.
Absolut super!

Habe schon vergeblich versucht mit günstigen Drogerie-Reinigern die Flecken auf unserem Sofa zu beseitigen. Mit dem Polsterreiniger von Emma Grün ging es unfassbar schnell, die Flecken sind ohne große Mühe weg und zudem hat das Produkt einen sauberen und dezenten Geruch. Einfach toll und empfehlenswert!!!

J
JOERG P.
Emma Grün Polsterschaum

Hat gewirkt wie versprochen.

M
Madelaine F.

Je n’ai jamais reçu le produit

M
Manuela S.
Polsterreiniger, der überzeugt

Eher durch Zufall bin ich auf euer Produkt aufmerksam geworden. Bestellt, ausprobiert und fasziniert, dass es tatsächlich ein Produkt gibt, was auch uralte hartnäckige Flecken aus unseren Wohnzimmerstühlen herausbekommt. Kann ich absolut weiterempfehlen! Außerdem riecht der Reiniger nicht nach Chemie, wie manch anderes Produkt aus dem Handel. Die Lieferung kam zudem pünktlich an.

n
niklas m.
Perfekter Reiniger der hält was er verspricht

Einmal einsprühen und Fleck wegbürsten